Jürgens Streichholzmodellbau
 
  Home
  Bastelanleitung, Pläne, Verarbeitungstipps
  Wappen von Hamburg 1667
  Bluenose
  Sambuk ( Dautyp )
  Fregatte USS United States
  Dingi mit Luggersegel
  Schnigge
  Schlup oder Schaluppe
  Geige
  Schmuckkisten u.Truhen
  Brit.Schoner Helena ( im Bau )
  Kogge aus dem 15 Jh. ( im Bau )
  Trireme aus Korinth 6 Jh.v.CH ( im Bau )
  Bilder einer Ausstellung
  Gästebuch
  Kontakt
  Links
Schnigge

Schnigge

Handelsboote aus der Wikkingerzeit um 980 n.C

 

Die robusten Handelsboote der Wikkinger wie sie im Nord- und Ostseeraum über Jahrhunderte wegen ihrer Seetüchtigkeit geschätzt wurden.

Mit dieser Art Boote erschlossen sie die Seewege über Island, Grönland bis nachNeufundland.

Es waren niedrigbordige, offene Boote zwischen 12 und 24 Meter Länge auf denen die Seefahrer über Wochen Wind und Wetter ausgesetzt waren.

Ihre Handelswaren wurden seefest, zum Teil unter den Halbdecks verstaut,so blieb nur das Oberdeck als Lebensraum für die Besatzung.



So sieht das Spantengerüst aus, aus dem dann die spätere Form des Bootes entsteht











Aufstellen der Spanten ohne Beplankung


Beim Aufsetzen der Spanten hilft ein Brett und ein paar rechte Winkel, die alles im Lot halten.



In dieser Bauphase ist der Rumpf noch verformbar und kann geringfügig gerichtet werden.






 








fast fertig!

Sofortkredit  
   
Werbung  
 
 
Schmuckkisten u.Truhen  
  Gleichzeitig baue ich Schmuckkisten und Truhen in vielen verschiedenen Größen!

Sie sind aus Holz gefertigt und mit Streichholzintarsien verkleidet. Dies macht sie zu einzigartigen Möbelstücken.

Gerne führe ich auch Auftragsarbeiten aus.
Zb. eigene Muster, Motive oder Initialen als Streichholzintarsie.
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=